Home/Baudienstleistungen/Fassadenarbeiten/Informationen zu Fassadenarbeiten

Eine hochwertige Fassade – Schutz und Wertsteigerung für Ihre Immobilie

Wir erledigen alle Fassadenarbeiten für Sie

Die Fassade bildet den äußeren Abschluss eines jeden Wohn- oder Geschäftshauses. Ob Neubau oder in die Jahre gekommene Altbausubstanz – die Fassade schützt vor Witterungseinflüssen. Sie schmückt und verschönt aber auch Ihre Immobilie. Als Dienstleistungsunternehmen der Baubranche gehören Fassadenarbeiten mit verschiedenen Systemen zu unserem Leistungsspektrum. Wir sind ein professioneller Baudienstleister, der Sie mit allen Arbeiten rund um die Hausfassade vom Fassadenanstrich bis hin zur fachgerechten Wärmedämmung nach Energieeinsparverordnung EnEV betreut. Sie erhalten von uns die vorausgehende Fachberatung, bei der wir Ihnen verschiedene Fassadenvarianten vorstellen und diese auf Ihre Immobilie maßgeschneidert planen. Unsere Mitarbeiter verfügen durch unsere vielen Bauprojekte über große Erfahrung auf dem Gebiet der Fassadenarbeiten bis hin zum Fassade streichen. Sie sorgen dafür, dass die Fassade Ihrer Immobilie nach allen Regeln der Handwerkszunft hergestellt und zur Zierde wird.

Weshalb ist eine schützende Fassade so wichtig?

Kein anderes Bauteil an Ihrem Haus ist so großflächig allen Witterungseinflüssen ausgesetzt wie die Fassadenhülle. Sie hält Wind und Regen, Schmutz und Luftfeuchtigkeit von dem darunter liegenden Mauerwerk ab. Dies ist von existenzieller Bedeutung, denn Mauerwerksdurchfeuchtungen würden innerhalb weniger Jahre die Bausubstanz zur sanierungsbedürftigen Ruine werden lassen.

Die Hausfassade übernimmt gleichzeitig aber auch Aufgaben des Wärme- und Schallschutzes. Ihre Winddichtigkeit sorgt dafür, dass die Heizwärme in den Innenräumen verbleibt. Sie trägt außerdem dazu bei, dass die Innenbereiche vom Verkehrslärm und anderen störenden Außengeräuschen verschont bleiben.

Nicht zuletzt gibt die Fassadengestaltung aber auch jedem Bauwerk seine architektonisch charakteristische Note. Sie sollte einladend wirken, damit sich Besucher und Bewohner gleichermaßen willkommen fühlen. Sie prägt das Gebäude und gibt ihm ein Gesicht.

Wann sind Fassadenarbeiten fällig?

Welche Fassadenarbeiten an einem Gebäude durchgeführt werden müssen, liegt nicht immer ausschließlich im Ermessen des Eigentümers. Heizenergie ist ein teures Gut geworden, und aus Gründen des Umweltschutzes hat der Gesetzgeber ein umfangreiches Werk der Energieeinsparung EnEV geschaffen. Als Vermieter einer Immobilie sind Sie heute bei jeder tief greifenden Veränderung an der Hausfassade oder beim Neubau verpflichtet, diese Vorschriften beispielsweise durch eine Wärmedämmung umzusetzen. Als Selbstnutzer sind Sie dies zwar nicht. Wollen Sie Ihre Immobilie später jedoch verkaufen, benötigen auch Sie diesen dazugehörigen Energiepass, oder Sie verkaufen mit hohem Verlust. Jedoch ändert auch dies nichts an der Tatsache, dass Sie als Selbstnutzer durch eine unzureichende Fassadendämmung Energie verschwenden und von Schäden wie Schimmelbefall beeinträchtigt werden können.

Für solche Fassadenarbeiten können Sie von der Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW zinsgünstige oder sogar tilgungsfreie Kredite erhalten. Sie benötigen im Vorfeld lediglich einen Energieberater, der Ihre Immobilie begutachtet und die Wärmedämmmaßnahmen festlegt. Wir sind Ihnen bei der Suche nach einem solchen Fachmann gern behilflich.

Welche Fassadenarbeiten führen wir für Sie aus?

Die einfachste Form unserer Baudienstleistungen an Hausfassaden ist der Neuverputz oder die Ausbesserung, gegebenenfalls mit Entfernung des Altputzes. Wir bieten Ihnen diese Arbeiten einschließlich der kompletten Gerüstgestellung und allen Nebenarbeiten wie Abkleben und Beseitigung eventueller Kältebrücken an.

Benötigt Ihre Immobilie eine Wärmedämmfassade, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie richten sich nach den regionalen Gegebenheiten und der vorhandenen Bausubstanz. In den meisten Fällen erfolgt die Wärmedämmung, indem wir die Bauhülle mit speziell dafür entwickelten Styropor- oder Mineralwolleplatten bekleben und diese dübeln. Die Oberfläche erhält durch ein eingespachteltes Gewebe seine physikalische Stabilität. Das Gewebe dient gleichzeitig als Putzträger, denn abschließend erhalten die Platten einen Spachtelputz. Er ist bereits eingefärbt oder dient als Untergrund für den Fassadenanstrich.

Eine weitere Variante sind vorgehängte Fassaden in unterschiedlichen Bauweisen.

An wen richtet sich unser Angebot?

Wir verfügen über ein großes Potenzial an gut ausgebildeten Mitarbeitern mit großer Erfahrung sowie über effizient einsetzbare Maschinen- und Gerätetechnik. Damit können wir Bauaufträge an Fassaden unterschiedlichster Größenordnungen übernehmen. Vom Großprojekt bis zum Besitzer eines Einfamilienhauses und bis hin zum Wohnungsunternehmen – Fassadendämmung, ausbessern und Fassade streichen sind unsere Aufgabengebiete. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.